Hören – Verstehen – Bewältigen

Leitlinien


Die Leitlinien für meine Seelsorge-, Beratungs- und Therapietätigkeit ergeben sich aus dem christlichen Menschenbild und der fachlichen Ausbildung.


Methodik:

Methodisch orientiere ich mich vorwiegend an der personenzentrierten Gesprächstherapie nach Carl Rogers und der Kognitiven Verhaltenstherapie nach Aaron T. Beck und Albert Ellis.

  • Diese Verfahren haben sich sowohl in der psychologischen Beratung als auch in der Psychotherapie als sehr wirksam erwiesen.
  • Sie haben sich mit großem Erfolg in Coaching und Mentoring etabliert und in die Seelsorge Eingang gefunden.

 

Konsequenzen:

Ich gehe in dieser Weise vor:

  • Ein Rat erfolgt erst dann, wenn wir Ihr Problem wirklich verstanden haben.
  • Wir machen den Zusammenhang Ihres Denkens, Fühlens und Verhaltens transparent.
  • Ich lege ein besonderes Gewicht auf Veränderung des Denkens.
  • Wir entscheiden gemeinsam, wie und welche Beratungs-, Therapie- oder Trainingsmethoden zum Einsatz kommen.

Seelsorgeverständnis:

Die oben genannten Verfahren lassen sich gut mit dem christlichen Glauben vereinbaren, weshalb ich meine Seelsorge so verstehe:

  • In ihr wird die einfühlsame Liebe Gottes spürbar.
  • Es ist mein Anliegen, diese Liebe widerzuspiegeln.

Christliche Seelsorge:

Mein Seelsorgeverständnis richtet sich an der christlichen Seelsorge aus:

  • Diese sieht den Menschen ganzheitlich (Körper, Seele, Geist) und
  • schöpft aus einer bewährten biblisch-kirchlichen Tradition (Zuspruch von Trost, Hoffnung und Vergebung).


Kontakt

Seelsorge, Beratung & Psychotherapie (HPG)
Dieter Kletting
Schubertstraße 27
76275 Ettlingen
E-Mail: info@sb-kletting.de

Sprechstunde

nach telefonischer Vereinbarung

Tel. 07243 55999-35